ALPHA® Barren Vaculoy SMG

Wellenlöt-Barren

Vaculoy SMG-Lot wird im geschützten Prozess Vaculoy von Alpha mit Materialien mit dem niedrigsten Anteil an Verunreinigungen legiert. Dies bildet die Basis dafür, dass es die Anforderungen für Lot in J-STD-006A und in der vorherigen militärischen Spezifikation QQS-571F weit übertrifft. Zusätzlich werden im einzigartigen Prozess Vaculoy von Alpha eingeschlossene Oxide entfernt. Die Inspektion jedes Loses Material durch chemische Analyse und Schlackeneinschlusstests garantiert die Konsistenz hinsichtlich der metallischen und nichtmetallischen Verunreinigungen, einschließlich Oxide.

Funktionen und Vorteile

Der geschützte Vaculoy-Prozess, mit dem der Vaculoy SMG Lotbarren produziert wird, ist eine hoch effektive Methode zum Entfernen der eingeschlossenen Oxide aus einem Lot. Dies ist extrem wichtig, da eingeschlossene Oxide eine übermäßige Schlackebildung bewirken und die Viskosität des Lots erhöhen. Ein Lot mit höherer Viskosität kann zu mehr Lötfehlern führen, z. B. Lötbrückenbildung. Außerdem gewährleisten die extrem niedrigen Oxidanteile in Vaculoy starke, saubere und gut geformte Lötstellen.

Die äußerst niedrigen Anteile an metallischen und nichtmetallischen Verunreinigungen bei Vaculoy SMG-Lot ermöglichen Lötstellen höchster Qualität bei niedrigsten Defektraten. Gründe dafür sind die hervorragende Fließfähigkeit des Lots und die Eliminierung von eingeschlossenen Oxiden zur Reduzierung der Schlackebildung und Verbesserung der Benetzungseigenschaften.


Beachten Sie, dass die Version in Englisch die vollständigsten und aktuellsten Informationen enthält. Die Aktualisierung der Informationen in lokaler Sprache erfolgt in der Regel erst später.


 
  
*
(Press ctrl to select multiple)
*