ALPHA® Barren Vaculoy SACX Plus® 0807

Wellenlöt-Barren

ALPHA® SACX Plus® 0807 ist eine Legierung mit niedrigem Silbergehalt, die mit geschützten Zusätzen speziell entwickelt wurde, um vergleichbare Löteigenschaften und Zuverlässigkeit wie SAC-Legierungen mit höherem Silbergehalt (z. B. SAC305, 405) zu erreichen. Die Variante SACX 0800 wird zum Stabilisieren/Reduzieren des Kupfergehalts im Wellenlötbad verwendet. Diese Anforderung hängt aber von den Prozessbedingungen ab. Wie bei allen Wellenlotlegierungen von Alpha Metals wird der geschützte Legierungsprozess Vaculoy von Alpha verwendet, um bestimmte Verunreinigungen, insbesondere Oxide, zu entfernen. SACX 0807 kann für die breiteste Palette an Baugruppen und unter dem breitesten Spektrum an Betriebsbedingungen aller Legierungen mit niedrigem Silbergehalt oder ohne Silber, die heute verfügbar sind, verwendet werden. SACX 0807 ist in vielen Formen verfügbar, auch als Lotdraht für Auffüllungen und Nacharbeiten.

Funktionen und Vorteile

  • Niedriger Silbergehalt – Niedrigere Materialkosten gg. SAC305
  • Niedrige erforderliche Betriebstemperatur – Weites Verarbeitungsfenster und Energiekosteneinsparungen. Für die Temperaturprofile der meisten aktuellen bleifreien Wellenlötmaschinen
  • Geringe Schlackemenge – Weniger Schlacke bedeutet höhere Ausnutzung der Legierung und weniger Zeitaufwand für Lotbehälter-„Wartung”
  • Niedrige Kupferabtragsrate – Weniger Risiko bei Prozessen mit hohen Temperaturen und langen Einwirkzeiten (z. B. Nacharbeit, Selektivlöten)
  • Legierung mit geringer Oberflächenspannung – Schnelle Benetzung mit hoher Benetzungskraft und dadurch hervorragende Bohrlochverfüllung und wenig SMD-bezogene Defekte
  • Starke, dehnbare Verbindungen – Weniger Garantieansprüche wegen mechanischer Verbindungsfehler

Beachten Sie, dass die Version in Englisch die vollständigsten und aktuellsten Informationen enthält. Die Aktualisierung der Informationen in lokaler Sprache erfolgt in der Regel erst später.


 
  
*
(Press ctrl to select multiple)
*