ALPHA® Telecore XL-825

ALPHA® Telecore XL-825 ist ein Fülldraht mit einem Halogenidgehalt < 1.000 ppm für bleifreie No-Clean-Anwendungen, der speziell für die Anforderungen der JIS-Klasse AA neu entwickelt wurde.  Er bietet gleichermaßen hohe SIR-Zuverlässigkeit und hervorragende Verteilungseigenschaften.  Dies ist eines der besten Produkte im Produktportfolio der ALPHA® Fülldrähte.  Dies ist nicht nur ein ALPHA Telecore XL-825 mit hervorragenden Lötergebnissen sondern auch ein zuverlässiges Material, das die IPC-Klassifizierung ROL1 für Flussmittel erfüllt.

Mit seinen Eigenschaften einer schnellen Benetzung mit wenig Spritzern eignet sich ALPHA Telecore XL-825 hervorragend für die manuelle Montage und das Schlepplöten.  Er ist sicher in der Verwendung und bedienerfreundlich.  Durch seinen klaren Rückstand wird auch die Inspektion einfacher.

Funktionen und VorteileAg-Free Alloy

  • Sehr schnelle Benetzung → Hervorragend für „Schlepplöt”-Verfahren. Hoher Durchsatz.
  • Sehr wenig Flussmittelspritzer → Sicher in der Verwendung, bedienerfreundlich, weniger Rückstände auf Platinen.
  • Gute Verteilungseigenschaften → Hervorragende Lötstellen im ersten Durchlauf, dadurch hoher Durchsatz. JIS-Verteilung ≥ 80 %.
  • Sehr wenig Qualm → Sauberere Arbeitsumgebung. Weniger Extraktionswartung.
  • Klarer nicht klebriger Rückstand → No-Clean-Rückstände. Nützlich für alle Anwendungen.
  • Gutes Erscheinungsbild der Lötstellen → Vereinfacht die Inspektion.

ALPHA Telecore XL-825 eignet sich für alle kommerziellen No-Clean-Kolbenlötanwendungen, die JIS-Klasse AA Standard erfüllen.

Er eignet sich (gemäß den obigen Kriterien) für Bereiche wie TV, Audiogeräte, Video/DVD, Spiele-Box, Automobil, Computer und Peripheriegeräte, Mobile und Handheld-Geräte, PV-Modulmontage und Haushaltsgeräte aller Typen. Für die meisten der erwähnten Lötanwendungen ist ein Flussmittelgehalt von 2,2 % ausreichend.

Beachten Sie, dass die Version in Englisch die vollständigsten und aktuellsten Informationen enthält. Die Aktualisierung der Informationen in lokaler Sprache erfolgt in der Regel erst später.

 
  
*
(Press ctrl to select multiple)
*